Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) GELTUNGSBEREICH

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung der Firma MTS Patiententransport GmbH regeln die Nutzung der Webseite  www.mts-patiententransport.ch („Auftragnehmer“) und das vertragliche Verhältnis zwischen dem Kunden („Auftraggeber“, „Kunde“, „Sie“) und der MTS Patiententransport GmbH. Dies gilt für die Erteilung von Patiententransportaufträgen und für die über das Bestellformular abgeschlossenen Verträge. Die AGB und die Datenschutzerklärung sind ausdrücklich integrierter Vertragsbestandteil. Diese akzeptiert der Kunde bei jeder Bestellung.

Für alle Leistungen der MTS Patiententransport GmbH gelten ausschliesslich die nachfolgenden Bedingungen. Entgegenstehende, oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kunden werden nicht anerkannt. MTS Patiententransport GmbH behält sich die jederzeitige Änderung dieser AGB ausdrücklich vor.

Alles betreffend Datenschutz siehe unter Datenschutz.

2) VERTRAGSSCHLUSS

Die verbindliche Bestellung von Patiententransporten erfolgt über das Bestellformular (ausgedruckte und elektronische Form). Ebenso verbindlich ist die Bestellung von Patiententransporten via Telefon, E-Mail, Fax oder online. Der Auftraggeber ist dafür verantwortlich, dass alle Angaben des Transportauftrages im Bestellvorgang der Vollständigkeit und Korrektheit entsprechen. Für Schäden, Verspätungen oder falsche Ausführungen von Patiententransporten, welche aufgrund fehlender oder falscher Angaben zustande kommen können, ist der Auftragnehmer von einer Haftung ausgeschlossen. Mehrkosten gehen entsprechend zu Lasten des Auftraggebers.

3) STORNIERUNGEN

Stornierungen gelten nur, wenn sie schriftlich (E-Mail, Fax, Brief) oder mündlich via Telefon erfolgen. Die Stornierung wird erst dann wirksam, wenn MTS Patiententransport GmbH dem Auftraggeber eine entsprechende Bestätigung erteilt.

Folgende Kosten können zu Lasten des Auftraggebers anfallen:

  • Stornierung bis 24 Stunden vor Auftragsbeginn: kostenfrei
  • Stornierung weniger als 1 Stunde vor Auftragsbeginn: 100% der Kosten

4) ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Kosten werden nach Abschluss des Auftrages der angegebenen Rechnungsadresse im Bestellformular in Rechnung gestellt. Barzahlungen werden nur nach vorheriger Rücksprache akzeptiert. 

5) TRANSPORTVERZÖGERUNG

MTS Patiententransport GmbH haftet nicht für Verspätungen oder Verzögerungen aufgrund von unvorhersehbaren Umständen wie Streik, Stau, unerwartetem Fahrzeugausfall, schlechter Witterungsverhältnisse (Schnee, Eis), oder Naturkatastrophen.

Verzögerungen durch fehlende oder falsche Angaben im Bestellformular werden als Mehraufwand fakturiert und gehen zu Lasten des Auftraggebers.

6) HAFTUNG DES AUFTRAGNEHMERS

Bei der Durchführung von Patiententransporten haftet der Auftragnehmer in vollem Umfang für den sicheren und fachgerechten Transport des Patienten. Jegliche weitere Haftung ist ausgeschlossen.

7) GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber unterstehen materiellem Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Basel-Stadt.

8) URHEBERRECHTLICHER HINWEIS

Sämtliche Rechte, namentlich Urheberrechte dieser AGB liegen bei der MTS Patiententransport GmbH. Die Vervielfältigung, Verbreitung oder anderweitige Verwendung ist untersagt und nur mit der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung der  MTS Patiententransport GmbH zulässig. Bei einem Verstoss gegen diese Vorgabe behält sich MTS Patiententransport GmbH rechtliche Schritte vor.